EN

MÄCKLER ARCHITEKTEN Frankfurt am Main

Wir suchen …
einen engagierten Architekten (w/m/d), der unser Team in der Ausführungsplanung unterstützt.
Die Lösung architektonischer Details macht Ihnen Freude und Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und selbständig.
Neben fundierten Kenntnissen in der LPH 5 zeichnen Sie vernetztes Denken und Teamfähigkeit aus.

Wir bieten …
Ihnen spannende, abwechslungsreiche Projekte, Sie arbeiten im jungen Team in Innenstadtlage mit Mainblick am Frankfurter Museumsufer.

Bewerbungen bitte per Mail an
bewerbung@chm.de

CHM AIRPORT Frankfurt am Main

Wir sind ein erfahrenes und engagiertes Architektenteam und planen das neue Terminal 3 am Flughafen Frankfurt am Main – ein spannendes und anspruchsvolles Projekt mit internationaler Bedeutung.

Wir suchen …
einen engagierten Architekten (w/m/d) für die Planung des Terminal 3. Sie haben Erfahrung mit Genehmigungsthemen sowie Freude an der Mieterkoordination im internationalen Umfeld, die sich bei einem Projekt dieser Größenordnung vielschichtig gestalten und komplex darstellen. Es zeichnet Sie ein routinierter Umgang mit strukturierten Arbeitsprozessen aus und Sie arbeiten gerne verantwortungsbewusst und selbständig.

Wir bieten …
Ihnen die Mitarbeit an dem Großprojekt Terminal 3 am Flughafen Frankfurt, einer der größten Hubs in Europa, es erwarten Sie vielseitige Zukunftsperspektiven durch fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Ein sympathisches und dynamisches Team mit großem Expertenwissen in der Planung und Ausführung von Flughäfen wartet auf Sie. Die Tätigkeit kann auch in Teilzeit ausgeführt werden.

Bewerbungen bitte per Mail an:
bewerbung@chm.de

Derzeit haben wir keine anderen vakanten Stellen.

Für eine Initiativbewerbung Schreiben und Arbeitsproben an:

bewerbung@chm.de

Im Magazin TRAFFIC ARCHITEKTUR werden unterschiedliche Verkehrsbauten von MÄCKLER ARCHITEKTEN gezeigt, aus deren gesamtgesellschaftliche Bedeutung ihre besondere städtebauliche und architektonische Behandlung mit Blick auf Ort, Raum, Material und Konstruktion hervorgeht.

Die Einleitung  „A. & B.“ schrieb Wilhelm E. Opatz: gelernter Maurer, studierter Innenarchitekt, praktizierender Grafiker, vermittelnder Architekturliebhaber, u. a. mit den Architekturführern der „Frankfurt”-Reihe – besuchte im Oktober 2018 Antwerpen-Centraal und im Oktober 2022 die Baustelle des Terminal 3 Flughafen Frankfurt; daraufhin las er „Austerlitz” von W. G. Sebald.

coming soon:
HIGHRISE ARCHITEKTUR

Erhältlich bei:
https://trademarkpublishing.de/shop/maecklerarchitekten-traffic-architektur/

ISBN:
978-3-9823978-0-1

Terminal 3 Check-In-Halle; © Foto: Thorsten Jansen

Terminal 3 Pier J; © Foto: Ellen Denk

Das Deutsche Institut für Stadtbaukunst veröffentlichte einen Vorschlag von Prof. Christoph Mäckler für ein neues Verkehrskonzept für die Innenstadt Frankfurts, der gemeinsam mit einem regional tätigen Verkehrsplanungsbüro erarbeitet wurde. Das Konzept führt u. a. vor Augen, wie die autogerechte Stadt die städtebauliche Schönheit der Stadt zerstört. Beruhigte Stadtstraßen sollen zukünftig in zwei Richtungen befahren werden können, mit breiten Geh- und separaten Radwegen. Die FAZ berichtet.

Hier geht es zum FAZ-Artikel: https://t1p.de/bmki6

Eine unglaubliche Performance, die einem strengem Drehbuch folgt, und dennoch evozieren Zufälle Stillleben mit unausweichlichem Charme – das Magazin TRANSFORMATION ARCHITEKTUR von MÄCKLER ARCHITEKTEN zeigt die Baustelle des Frankfurter Terminal 3 als transitorischen Ort mit expressiver Bildsprache.

Die Texte stammen von Design-Theoretiker, -Kritiker, -Berater und Hochschullehrer Prof. Markus Frenzl, die Aufnahmen von Fotograf Wonge Bergmann.

Erhältlich bei:
https://trademarkpublishing.de/shop/maecklerarchitekten-culture-architektur/

ISBN:
978-3-9819839-9-9

© Foto: Wonge Bergmann
© Foto: Wonge Bergmann