EN
14.09.2021 Projekt

DEUTSCHES ROMANTIK-MUSEUM

Am 14. September 2021 wird der Neubau des Deutschen Romantik-Museums in Frankfurt am Main eröffnet. Gezeigt wird eine Sammlung zur deutschen Romantik, die in den vergangenen rund 100 Jahren vom Freien Deutschen Hochstift zusammengetragen wurde und weltweit einzigartig ist.
Der von MÄCKLERARCHITEKTEN entwickelte Museumsbau umfasst eine Ausstellungsfläche von rund 1.200 Quadratmetern sowie weitere 400 Quadratmeter für Wechselausstellungen. Bauherrin des Museums ist die städtische Wohnungsbaugesellschaft ABG FRANKFURT HOLDING.

Die drei Besonderheiten des Bauwerkes am Hirschgraben in Frankfurt sind:

  • Als Museum ohne Fenster die empfindlichen Ausstellungsstücke vor einer UV-Strahlung zu schützen und unabhängig davon eine Straßenfassade am Hirschgraben zu entwickeln
  • Als Museum am Hirschgraben in direkter Nachbarschaft zum wieder aufgebauten Goethe-Haus dieses Kulturerbe städtebaulich zu stärken 
  • Als Museumgebäude den Gedanken der Romantik aufzugreifen

    Foto Übersicht: Alexander Paul Englert /
    Foto Beitrag: Eckhart Matthäus